Schnelle Unterkunft
Niedrigste Preisgarantie 10 % Rabatt ab 5 Nächten Aufenthalt 10 % Rabatt ab dem 5. Aufenthalt Kostenloses Parken

Unterkunft Bedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.       CONCEPTS

1.1.      Eigentümer und Betreiber der Website ist hotels & restaurants Krumlov s.r.o., mit Sitz in Prag 1 - Nové Město, Salvátorská 931/8, Identifikationsnummer.

1.2.     Betriebe sind Beherbergungsbetriebe, durch die der Betreiber Beherbergungsdienstleistungen und damit zusammenhängende Dienstleistungen erbringt  sie. Für die Zwecke dieser Bedingungen bedeutet Einrichtungen:
Hotel Latrán, Latrán 74/75, 381 01 Český Krumlov
Hotel Leonardo, Soukenická 33, 381 01 Český Krumlov
Hotel Krčínův Dům, Kájovská 54, 381 01 Český Krumlov
Apartmány Latrán 43, Latrán, 381 01 Český Krumlov
Apartmány U Zvonu, Po Vodě 98, 381 01 Český Krumlov
Aparthotel & Wellness Knížecí cesta, Bližší Lhota 11, 384 51 Horní Planá

(nachstehend zusammenfassend als „Betriebe“ bezeichnet).

1.3.     Der Bewohner ist eine natürliche oder juristische Person, die über diese Website angebotene Beherbergungsdienstleistungen in einzelnen Betrieben bestellt (im Folgenden als "Bewohner" bezeichnet).

2.       GESETZLICHE VORSCHRIFTEN

2.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden Geschäftsbedingungen genannt) der Hotels & Restaurants Krumlov s. r.o., mit Sitz in Prag 1 - Nové Město, Salvátorská 931/8, Identifikationsnummer, Bürgerlichen Gesetzbuches (im Folgenden "BGB") die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien, die im Zusammenhang mit der Online-Buchung von Unterkünften und damit zusammenhängenden Dienstleistungen, d.h. dem Angebot zum Abschluss eines Beherbergungsvertrages nach den Vorschriften der §§ 2326 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches durch den Bewohner und die Annahme des Angebotes durch den Beherbergungsbetrieb (im Folgenden "Beherbergungsvertrag" genannt) über das Reservierungssystem unter der Internetadresse www.hotely-krumlov.cz (im Folgenden "Website" genannt).

2.2.  Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln ferner die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien bei der Nutzung der Website und andere damit zusammenhängende Rechtsbeziehungen. Durch den Besuch und das Durchsuchen der Website, durch jegliche Nutzung der Website und/oder durch die Vornahme einer Reservierung erklärt der Gast, dass er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen hat, dass er sie versteht und ihnen zustimmt.

2.3.     Im Beherbergungsvertrag können von den Bedingungen abweichende Bestimmungen ausgehandelt werden. Abweichende Bestimmungen im Beherbergungsvertrag haben Vorrang vor den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2.4.     Die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Beherbergungsvertrages. Der Beherbergungsvertrag und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in tschechischer Sprache abgefasst. Der Beherbergungsvertrag kann in tschechischer Sprache abgeschlossen werden.

2.5.     Der Wortlaut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann vom Beherberger einseitig geändert oder ergänzt werden. Diese Bestimmung berührt nicht die Rechte und Pflichten, die während der Geltungsdauer der vorherigen Fassung der Bedingungen entstanden sind.

3.        VEREINBARUNG

3.1.     Jegliche Darstellung der Dienstleistungen auf der Website dient nur zu Informationszwecken und der Beherbergungsbetrieb ist nicht verpflichtet, einen Beherbergungsvertrag in Bezug auf diese Dienstleistungen abzuschließen. Ustanovení § 1732 odst. 2 občanského zákoníku se nepoužije.

3.2.      Der Beherbergungsvertrag einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird vom Gastgeber in elektronischer Form archiviert und ist nicht zugänglich.

3.3.     Der Beherbergungsvertrag kommt mit der Annahme des Angebots gemäß Punkt 3.2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Gastgeber mittels elektronischer Buchungsbestätigung zustande. Die Buchungsbestätigung enthält insbesondere: die Kontaktdaten des Beherbergers, die Kontaktdaten des Bewohners, das Ankunftsdatum, das Abreisedatum, die Anzahl der Nächte, die Anzahl der Personen und die Zahlungsanweisungen, die Preise für die Unterkunft und die Dienstleistungen (im Folgenden "Reservierungsbestätigung" genannt). Die Annahme des Angebots wird mit der Zustellung der Buchungsbestätigung an den Bewohner per E-Mail an die im Buchungssystem der Website angegebene E-Mail-Adresse des Bewohners wirksam.

3.4.     Wenn auf ein Angebot mit einer Änderung oder Abweichung reagiert wird, die die Bedingungen des Angebots nicht wesentlich ändert, ist dies keine Annahme des Angebots, sondern eine Ablehnung des Angebots und die Abgabe eines neuen Angebots. 1740 Absatz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist ausgeschlossen.

3.5.  Abhängig von der Art des Angebotes (Art des Angebotes, Anzahl der Personen, Höhe des Preises der Leistungen) ist der Gastgeber berechtigt, vom Gast eine zusätzliche Bestätigung der Bestellung zu verlangen (z.B. schriftlich oder telefonisch).

3.6.     Mit dem Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet sich der Beherbergungsbetrieb, dem Bewohner die Leistungen gemäß dem Beherbergungsvertrag zu erbringen und der Bewohner verpflichtet sich, dem Beherbergungsbetrieb den vereinbarten Preis für die Leistungen zu bezahlen.

3.7.     Der Bewohner erklärt sich mit der Verwendung von Fernkommunikationsmitteln bei den Verhandlungen über den Beherbergungsvertrag einverstanden. Kosten, die dem Bewohner bei der Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Abschluss des Beherbergungsvertrags entstehen (Internetverbindungskosten, Telefonkosten), sind vom Bewohner zu tragen.

4.    PREIS DER DIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1.      Der Preis für die Dienstleistungen und alle Kosten, die mit der Erbringung von Unterkunftsleistungen im Rahmen des Beherbergungsvertrages verbunden sind, können vom Bewohner auf folgende Weise an den Beherbergungsbetrieb gezahlt werden:

-     in bar in den Geschäftsräumen des Betreibers an der in der Buchungsbestätigung angegebenen Adresse, oder

-     durch Überweisung auf das Konto des Unterkunftsgebers in CZK: Nr. 266701509/0300, in EUR: Nr. 268838015/0300, BIC: CEKOCZPP, IBAN: CZ43 0300 0000 0002 6883 8015, geführt bei der ČSOB, Zweigstelle Komenského 802/17, Jablonec nad Nisou,  im Folgenden "das Konto des Unterkunftsgebers" genannt); oder

-     Bargeldlose Zahlung mit Kreditkarte.x

5.         STORNIERUNGSBEDINGUNGEN - Hotel Latrán, Leonardo, Krčínův Dům

5.1.      Einzelgast (1 - 4 Zimmer):

7.4.     Der Beherberger ist berechtigt, in folgenden Fällen der Stornierung oder Nichtanreise am Anreisetag laut Buchungsbestätigung eine Stornogebühr zu berechnen:

- bei einer Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor dem Anreisedatum wird keine Stornogebühr erhoben;

- Bei einer Stornierung innerhalb eines Zeitraums von weniger als 14 Tagen vor dem Anreisedatum einschließlich des Ankunftsdatums oder bei Nichtanreise gemäß Anreisedatum wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 % des gesamten Unterkunftspreises erhoben.

8. RECHTE UND PFLICHTEN DER UNTERKÜNFTE - APARTMÁNY LATRÁN 43, APARTMÁNY U ZVONU, APARTHOTEL & WELLNESS KNÍŽECÍ CESTA

8.1.  Die Unterkunft ist am Anreisetag von 15:00 bis 20:00 Uhr verfügbar. Eine frühere Unterbringung ist nur nach Absprache mit der Rezeption möglich. Verspäteter Check-in muss der Rezeption telefonisch oder schriftlich mitgeteilt werden.

8.2.  Der Gast ist verpflichtet, das Zimmer am Abreisetag bis spätestens 11:00 Uhr zu räumen.

8.3.  Jeder Gast ist gesetzlich verpflichtet, dem Beherbergungsbetrieb bei seiner Ankunft sofort seinen Personalausweis oder einen anderen gültigen Ausweis, Reisepass oder ein anderes Reisedokument im Sinne des Gesetzes über den Aufenthalt von Ausländern in der Tschechischen Republik zur Kontrolle vorzulegen. Bei Ausländern müssen zusätzlich zu den oben genannten Angaben die Adresse des ständigen Wohnsitzes, das Visum und der Aufenthaltszweck angegeben werden.

8.4.  Der Beherbergte oder die bei ihm untergebrachten Personen haften dem Beherbergungsbetrieb für alle Schäden, die er oder sie auf dem Gelände des Beherbergungsbetriebes absichtlich oder unabsichtlich verursacht.

8.5.  Hat der Bewohner Anmerkungen zur Qualität, zum Umfang oder zum Inhalt der erbrachten Leistungen, so ist er verpflichtet, seine Wünsche während des Aufenthaltes unverzüglich direkt an der Rezeption vorzubringen, damit sie an Ort und Stelle behoben werden können.

9. SCHUTZ VON PERSÖNLICHEN DATEN UND GESCHÄFTSKOMMUNIKATIONEN

9.1.  Der Schutz der personenbezogenen Daten des Einwohners, der eine natürliche Person ist, wird durch das Gesetz Nr. 101/2000 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten in seiner geänderten Fassung gewährleistet.

9.2.  Der Einwohner willigt in die Verarbeitung folgender personenbezogener Daten ein: Vor- und Nachname, Wohnanschrift, Rechnungsanschrift, Identifikationsnummer, Steueridentifikationsnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (im Folgenden zusammenfassend als "personenbezogene Daten" bezeichnet).

9.3.  Der Bewohner willigt in die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Beherbergungsbetrieb zum Zwecke der Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Beherbergungsvertrag ein.

9.4.  Der Beherbergte erkennt an, dass er verpflichtet ist, seine persönlichen Daten bei einer Bestellung über das Webinterface des Shops korrekt und wahrheitsgemäß anzugeben und dass er verpflichtet ist, den Beherberger unverzüglich über jede Änderung seiner persönlichen Daten zu informieren.

9.5.  Der Einwohner bestätigt, dass die angegebenen personenbezogenen Daten richtig sind und dass er darüber informiert wurde, dass es sich um eine freiwillige Angabe personenbezogener Daten handelt.

9.6.  Ist der Bewohner der Ansicht, dass der Beherberger eine Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten vornimmt, die gegen den Schutz seines Privat- und Persönlichkeitslebens oder gegen das Gesetz verstößt, insbesondere wenn die personenbezogenen Daten im Hinblick auf den Zweck ihrer Verarbeitung unrichtig sind, so kann er vom Beherberger eine Erklärung verlangen oder verlangen, dass der Beherberger die so entstandene Situation bereinigt.

9.7.  Verlangt der Bewohner Auskunft über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, so ist der Beherberger verpflichtet, ihm diese Auskunft zu erteilen. Der Beherberger ist berechtigt, für die Erteilung der Auskunft nach dem vorstehenden Satz ein angemessenes Entgelt zu verlangen, das die für die Erteilung der Auskunft notwendigen Kosten nicht übersteigt.

10.   VERTRAGSBEDINGUNGEN

10.1.    Wenn das mit der Nutzung der Website verbundene Verhältnis oder das auf dem Beherbergungsvertrag basierende Rechtsverhältnis ein internationales (ausländisches) Element enthält, dann vereinbaren die Parteien, dass das anwendbare Recht das Recht der Tschechischen Republik ist. Die Rechte des Verbrauchers aus den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften bleiben unberührt.

10.2.    Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, so ist die ungültige Bestimmung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Sinn der ungültigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Änderungen des Beherbergungsvertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

10.3.     Der Beherbergungsvertrag einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird vom Gastgeber in elektronischer Form archiviert und ist nicht zugänglich.

 

 

 

 

BETRIEBSORDNUNG DER WELLNESS

  1. Name und Adresse des Betriebers:
    Aparthotel & Wellness Knížecí Cesta, Bližší Lhota 11, 384 51, Horní Planá
    hotels & restaurants Krumlov s.r.o., IČO: 03453057, DIČ: CZ03453057
    Gültig vom 20.12.2018, Ausgearbeitet von: Petr Zemek, Geschäftsführer
  2. Jede Person, die das Wellness-Center betritt, ist verpflichtet, die angegebenen Öffnungszeiten einzuhalten. Betriebszeiten des Wellness sind täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Betriebszeiten aus technischen oder betrieblichen Gründen zu ändern.
  3. Eintritt in das Objekt der Wellnessdienstleistungen (im Weiteren nur „Wellness“) ist nur nach der Meldung an der Rezeption möglich. Dort erhalten Sie auch einen elektronischen Eingangschip, geeignete Betriebswäsche und grundlegende Anweisung über die Verwendung. Der Wellnessaufenthalt unterliegt der Einhaltung dieser Betriebsordnung.
  4. Jeder betritt die Wellness auf eigene Gefahr und Verantwortung. Saunen ist nur für gesunde Personen zu empfohlen. Personen, die die Sauna noch nicht besucht haben, wird eine Konsultierung mit ihren Arzt empfohlen.
  5. Jede Person, die die Wellness betritt ist verpflichtet so zu handeln, dass Schäden an Wellness oder deren Ausstattung nicht vermieden wird. Es ist auch erforderlich Sauberkeit, Ordnung und grundlegende Hygienevorschriften einzuhalten.
  6. Der Wellness-Betreiber behält sich das Recht vor, den Eintritt der Person zu verweigern oder diese ohne Entschädigung zu vertreiben, die der Wellness-Betriebsordnung oder den Anweisungen der Wellnessmitarbeiter nicht entgegenkommt, oder deren Verhalten der Wellnessmitarbeiter als ungehörig findet.
  7. Jeder, der einen Defekt in Wellness-Räumlichkeiten oder Wellness-Anlagen merkt, der die Personensicherheit und / oder Sachschaden gefährden könnte, ist verpflichtet, diesen Defekt sofort dem Rezeptionspersonal zu melden.
  8. Im Falle der Verletzung einer Person ist jeder, der diese Tatsache beobachtet, verpflichtet, das Rezeptionspersonal darüber zu informieren. Der Wellness-Betreiber haftet nicht für Sachschaden und Gesundheit der Besucher, soweit diese nicht durch die unverantwortliche Auffassung dieser Personen oder deren Eigenverschulden verursacht werden.
  9. In die Wellness dürfen kein Alkohol, Drogen, Betäubungsmittel, Glass oder Glasgegenstände und andere gefährliche Gegenstände hineingetragen werden, die die Wellness oder Gesundheit anderen Personen beschädigen könnten. Das Rezeptionspersonal hat das Recht über die Gefahr von einzelnen Gegenständen zu entscheiden.
  10. Im Wellness gilt ein allgemeines Rauch- und Essverbot und (exkl. frisches Obst).
  11. Hunde und andere Tiere haben ein Eintrittsverbot in die Wellness verboten.
  12. Jede Person ist verpflichtet, die die Wellness betritt, alle im Wellness gefundenen Gegenstände an der Rezeption des Hotels abzugeben.
  13. Aus hygienischen Gründen sind Kinder unter 3 Jahre im Sprudelbad nicht erlaubt.
  14. Der Wellness-Betreiber übernimmt keine Haftung für Schäden an der Gesundheit oder Eigentum, die der Besucher selbst verschuldet, auch bei Fahrlässigkeit.
  15. Der Wellness-Betreiber übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Sachen durch andere Personen.
  16. Die Entschädigung für Schäden, die von einem Besucher verursacht werden, wird nach den tschechischen Rechtsvorschriften durchgesetzt.


Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und ungestörten Aufenthalt im Hotel Knížecí cesta.